kämpfen


Manchmal müssen wir im Leben richtig stark sein, uns durchbeissen und etwas überstehen. Das kann man wohl nicht verhindern, weil manche Dinge einfach geschehen ohne unser Okay. Gehört dazu.

Ganz oft machen andere Menschen solche Situationen unnötig schwerer als sie eh schon sind. Durch Unwissen, Missgunst, Neid, Überforderung, Inkompetenz oder was auch immer. Vermutlich ist es dann meistens eine Kombination aus mehreren Gründen. Aber wenn ich ehrlich bin, es gibt gar keine akzeptablen Gründe dafür, jemandem das Leben schwer(er) zu machen. Egal warum man das macht, dann hat man wohl einfach einen Scheiss-Charakter oder ist unfähig zu Empathie und Selbstreflexion. Das ist nun bestimmt zu verallgemeinernd, aber ich glaube, extrem daneben bin ich dennoch nicht mit dieser Aussage.

Es gibt aber hingegen tausend Gründe, sich und andern Menschen das Leben einfacher zu machen, denn wir wünschen uns alle eine friedliche Welt, Glück und ganz viel Schönes. Das ist super-einfach. Eigentlich brauchts dafür nur Wertschätzung und Wohlwollen und der Rest ergibt sich dann fast von selbst.

Ich glaube nicht, dass wir auf der Welt sind um zu kämpfen. Wir Menschen machen da etwas total falsch, denn wir sollten so miteinander umgehen, dass niemand in diese Situation kommt, niemand verzweifelt und niemand keinen Ausweg mehr sieht. Niemand unnötig kämpfen muss.

Eine Antwort zu „kämpfen”.

  1. Dazu müssten wir unser Ego in den Griff kriegen, und solange es Menschen gut geht, geschieht das genaue Gegenteil – das Ego wächst und will mehr. Das Ego verschwindet von selbst, wenn uns alles weggenommen werden würde. Wenn nichts mehr da wäre, das man haben könnte, dann würden wir uns auf das besinnen, was noch da ist – vorallem aber wären wir dann aufeinander angewiesen, wir bräuchten einander um überleben zu können. Was sagen wir Menschen also: „Gott behüte, dass so was Schlimmes nie mehr passieren soll“. Also ein Hoch auf das Ego!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: