2900

Wir schreiben das Jahr 2900. In den letzten Jahrhunderten hat die Technologie so manches abgelöst. Lasst uns mal schauen, was da so los ist: Die Bienen und Wespen sind seit 700 Jahren ausgestorben. Das Bestäuben übernehmen Roboterbienen, die in riesigen Schwärmen herum schwirren. Sie erfüllen ihren Zweck. Honig können die Roboterbienen jedoch nicht herstellen. So … 2900 weiterlesen

Vom Gehen, Kommen und Bleiben. Vom Loslassen und Festhalten.

Ich habe neulich gelesen, dass wenn man an Krebs erkrankt, einen während der Phase der Chemo und / oder Bestrahlung die Hälfte seiner Freunde verlässt. Wenn man das so liest, kommt es einem unglaublich vor. Jedenfalls mir ist es so ergangen. Ich kann es mir nicht vorstellen, jemanden den ich wirklich lieb habe, in seiner … Vom Gehen, Kommen und Bleiben. Vom Loslassen und Festhalten. weiterlesen

Bis zum Horizont

Unsere Sicht ist sehr eingeschränkt. Wir sehen nur in eine Richtung und nur so weit, bis sich uns irgendwas in den Weg stellt. Und dann wird diese Sicht noch beeinflusst von unseren Gefühlen und allen möglichen äusseren und inneren Einflüssen. Manchmal müssen wir ganz nah ran, um uns etwas ganz genau anzusehen. Und manchmal einen … Bis zum Horizont weiterlesen