Nach Corona umarmen wir uns alle und knutschen uns ab.

Nach Corona machen wir alle ein grosses Fest.

Nach Corona holen wir alle unsere verschobenen Geburtstagsparties nach.

Nach Corona daten wir uns endlich.

Nach Corona können wir uns alle wieder oft besuchen.

Nach Corona verbringen Familien Weihnachten wieder zusammen und jammern darüber, wie sehr alle nerven.

Nach Corona fahren wir in den Urlaub, wohin wir wollen. Oder FLIEGEN!

Nach Corona lächeln wir besonders schön und jeder sieht es, weil wir keine Maske mehr tragen.

Nach Corona waschen wir uns endlich nicht mehr die Hände.

Nach Corona… darauf freut sich auch der Lippenstift-Hersteller.

Nach Corona sagen die einen immer noch, dass es Corona gar nie gegeben hat.

Nach Corona darf der hinter mir an der Kasse sich endlich wieder an meinen Rücken schmiegen.

Nach Corona gehen wir wieder ins Kino, ins Museum und an Konzerte.

Nach Corona hat Personal in Krankenhäusern und in Heimen immer noch dieselben Arbeitsbedingungen und den selben Lohn wie jetzt.

Nach Corona ist wie vor Corona.

Nach Corona sind wir sehr müde.

Nach Corona haben wir alle ein Horn auf der Stirn und einen kleinen Arm am Knie. Wegen der Impfung.

Nach Corona sind einige davon mega, mega reich geworden und andere sehr, sehr arm.

Nach Corona trauern viele um ihre verstorbenen Liebsten.

Nach Corona gehen wir gaaaaanz oft auswärts essen. Falls es dann noch Restaurants gibt.

Nach Corona gehen wir wieder gerne einkaufen.

Nach Corona erholt sich endlich die Haut an unseren Händen wieder.

Nach Corona haben Psychiater und Psychologen sehr viel zu tun.

Nach Corona gehen wir regelmässig ins Fitnesscenter.

Nach Corona sind wir stolz darauf, durchgehalten und mitgeholfen zu haben, damit es endlich wieder besser oder gut ist.

Nach Corona freuen wir alle uns abends wieder auf unsere Familien. Und morgens aufs Büro.

Nach Corona nehmen wir alle ganz viele Vitamine zu uns und ernähren uns gesund.

Nach Corona gibt es kaum noch Menschen über 85.

Nach Corona müssen wir uns wieder die Zähne putzen.

Nach Corona betrinken wir uns wieder in Gesellschaft, statt allein zuhause.

Nach Corona haben wir Angst vor einer weiteren Pandemie.

Nach Corona schauen wir Touristen skeptisch an.

Nach Corona kommt es nicht mehr drauf an, wer systemrelevant ist oder nicht.

Nach Corona regen wir uns alle wieder über irgendwas anderes auf.

Nach Corona fühlen wir uns alle wieder frei. Ausser die in den Gefängnissen. Die nicht.

Nach Corona sind wir einfach nur dankbar, wenn wir und unsere Liebsten das alles gut überstanden haben.

„Nach Corona“ ist das neue „Irgendwann“.

Hoffentlich ist das bald.