Negative Erfahrungen?

Ich habe gerade (nach 1,5 Jahren schreiben) hier bei WordPress den Ordner „Feedback“ entdeckt und festgestellt, dass viele von euch diese Möglichkeit wahrgenommen haben, um mir etwas mitzuteilen. Merci vielmal!

Mir ist aufgefallen, dass einige meine Erfahrungen als negativ bezeichnen in ihren Rückmeldungen. Mir fällt auch immer wieder auf, dass ich scheinbar von vielen hier als traurig oder niedergeschlagen wahrgenommen werde und jemand hat geschrieben, dass er AUCH in Behandlung sei wegen Ängsten.
Dazu möchte ich etwas sagen, ohne dass es aber als Rechtfertigung oder so rüber kommen soll.

Ich finde meine Erfahrungen nicht negativ. Geil war nicht immer alles, das stimmt. Aber ist es nicht so, das Leben? Es geht auf und ab. Ich erlebe soooo viel mehr Schönes als Trauriges. Vielleicht sind meine Texte etwas unausgeglichen und ich schreibe mehr über die Dinge, die mich beschäftigen oder mal beschäftigt haben, das mag vielleicht stimmen. Vielleicht sind das halt auch die Dinge, die mich schlussendlich weiterentwickeln liessen. Aber als negativ würde ich sie nicht bezeichnen. Ich finde auch nicht, dass ich mehr Schwieriges erlebt hätte als andere. Dinge wie Krankheit, Tod, Trennung oder was auch immer gehören zum Leben, die meisten von uns erleben mehrere davon. Es gehört einfach dazu. Ich glaube, ihr kennt das, deswegen liest ihr die Texte mit Tiefgang besonders gern, hm?
Ich könnte übers Kochen schreiben. Oder übers Putzen. Oder über das was ich sonst immer so mache… welches Buch ich gerade lese, wie das Wetter ist, welche Cafés in der Gegend super sind usw… Mir wäre das aber zu langweilig. Ich schreibe lieber so wie ich schreibe und ich sehe, dass das doch einigen gefällt. Warum, weiss ich eigentlich auch nicht recht und es überrascht mich doch immer wieder, wie oft meine Texte aufgerufen werden. 🙂

Ich hatte in den letzten Monaten eine Krise, das war wohl klar ersichtlich in meinen Texten und ich finde, das darf es auch sein. Unterdessen geht es mir wieder gut.
Wenn ich mir Gedanken mache über das Leben und seine guten und schweren Seiten, dann heisst das nicht, dass ich immer traurig und niedergeschlagen bin. Es gibt solche Momente. Allgemein bin ich eher ein fröhlicher und auch ein positiver Mensch. Ich bin auch weder in Behandlung wegen Ängsten oder wegen irgendwas anderem. Nicht, dass ich mich deswegen schämen würde, wenn es so wäre. Aber ich darf sagen, dass ich physisch und psychisch sehr gesund und dankbar darüber bin.

Also, wir werden sehen, ob mir auch weiterhin irgendwas zum Schreiben in den Sinn kommt. Wenn ja, dann freue ich mich natürlich, weiterhin gelesen zu werden und ich werde (wenn ich dran denke) nun auch öfter in den Feedback-Ordner schauen.

Schönen Abend!
Immer schön cool bleiben…. wie mein Paps immer zu sagen pflegte.

 

 

2 Antworten auf „Negative Erfahrungen?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s