puremyself

Meine Texte und Fotos

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, sich nicht über andere zu definieren.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, nach mehr zu streben, ohne gierig zu werden und auf dem was man erreicht hat auszuruhen, ohne faul zu werden.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es zu finden ohne zu suchen und gefunden zu werden, ohne sich anzupreisen.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, nie aufgeben zu wollen und es sich doch hin und wieder zuzugestehen, um neue Wege einschlagen zu können.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, zu passen ohne sich zu sehr verbiegen zu müssen. Und zu biegen ohne zu brechen.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, im Jetzt zu leben mit den Erfahrungen der Vergangenheit und all der Ungewissheit der Zukunft.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, nicht nur gehört zu werden, sondern auch zu hören.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, schlimme Erfahrungen anzunehmen und sich positiv darin zu entwickeln.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, hoch zu fliegen ohne die Wurzeln auszureissen und tief zu fallen, im Vertrauen darauf, dass der Fallschirm sich öffnen wird.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, wertvolle Dinge zu schätzen, bevor sie nicht mehr da sind.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, seine Grenzen zu verteidigen ohne zu verletzen und die anderer zu akzeptieren, ohne sich zurückgestossen zu fühlen.

Ich glaube, eines der Ziele im Leben ist es, zu leben.

Ein Gedanke zu “Das Leben und seine (meine) Ziele

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: