Neutralität

Neutralität wird (oder wurde in vergangenen Zeiten?) als positive Eigenschaft gewertet. Als fair und friedlich. Ein Schiedsrichter muss neutral sein, er muss das Spiel beobachten, Fehler aufzeigen und Punkte zählen ohne eine Seite zu bevorzugen. Das ist sehr wichtig. 

Ich finde aber, als Mensch oder als Land sollte man nicht neutral sein. In gewissen Situationen schon, das ist klar. Man muss sich auch nicht überall reinhängen. Aber im grossen und ganzen finde ich es besser, sich eine Meinung zu machen und dafür einzustehen, wenn es uns wichtig ist. Ich denke das im Moment oft. Sooooo ein Durcheinander auf der Welt. Menschen an der Macht, die wohl eher in die geschlossene Abteilung der Psychiatrie gehörten… Zum Beispiel der von Amerika und der von Nordkorea… provozieren sich gegenseitig bis aufs Blut. Beide in Besitz gefährlicher (untertrieben, ich weiss) Waffen. Beide Psychos. Irgendwie weiss man nie, wie lange es noch dauert, bis einer durchdreht. 

Und was tun wir? Nichts? Natürlich ist es schwierig und auch gefährlich, etwas zu unternehmen. Man muss vorsichtig und diplomatisch sein, man muss definitiv die weichsten Samt-Handschuhe tragen, denn man begibt sich auf gefährliches, explosives Terrain. Das erfordert Fingerspitzengefühl. Unsere obersten Politiker müssen sowas können. 

Ich finde, wir verschiedenen Länder müssten mehr zusammenhalten und uns zusammen für den Frieden einsetzen. Ohne Waffen und Krieg. Ich finde nicht, dass solche extremen Menschen an die Macht gehören und ich finde es erschreckend, wie irgendwo ein total unfähiger, unberechenbarer Mensch „regieren“ kann und die Welt schaut zu. Zwar schockiert und erschrocken, zum Teil auch belustigt. Aber ist es wirklich so lustig?

Und wie ist es mit der Neutralität, wenn wir unsere „alten“ Armeefahrzeuge oder gar Waffen nach zB Syrien verkaufen? 

Wenn wir von einigen Ländern abhängig sind (zB Erdöl) und uns deswegen keine Meinungsäusserung erlauben können?

Ist die Neutralität oft auch ganz gut, um sich hinter ihr zu verstecken?

Ich mag sie jedenfalls nicht sooooo, wenn sie verhindert dass gehandelt wird, wenn machtgierige Typen geschützt und gehypt werden, wenn es ums Geld geht, wenn gelogen und manipuliert wird. Da sollen wir nicht neutral sein…