2020 – Jenseits der Komfortzone

2020Ein Jahr, das uns aus unserer Komfortzone gezerrt, ja geradezu katapultiert hat… Dass so eine Situation hier bei uns mal eintreffen könnte, das haben bestimmt die wenigsten erwartet. Auch wenn in vergangenen Jahren immer mal wieder irgendwo auf der Welt Krankheiten gewütet und Todesopfer gefordert haben, der Kelch ging an uns vorbei. Und wir fühlten…

Weiterlesen

Corona hin oder her.

Es ist viel einfacher zu sehen, was schwierig ist, als das was schön ist.Es ist viel einfacher zu sehen, was nicht gut läuft, als das was gut läuft.Irgendwie scheint dies in der Natur des Menschen zu sein… Momentan schwebt eine dunkle Wolke über uns.Manche nennen die Wolke „Corona“. Andere nehmen diese Wolke nur als Schatten…

Weiterlesen

Von unterschiedlichen Meinungen, Brüchen und Zusammenhalt. Und Corona. Schon wieder.

Schon wieder Corona. Aber vielleicht auch nicht. Vielleicht geht es um etwas ganz anderes…. nämlich um Zusammenhalt und Respekt… Seit Monaten leben wir unter ungewohnten Bedingungen, ein paar Wochen davon waren wir sogar im Lockdown. Danach haben wir die wieder gewonnenen kleinen Freiheiten genossen, vor allem auch im sozialen Bereich. Aber immer noch mit einer…

Weiterlesen

Verschwörung

Zeitgleich mit Covid19 tauchten auch die verschiedensten und wildesten Verschwörungstheorien auf. Zum Teil sind das einfach Fehlinformationen, zum andern Teil wilde Theorien über Verschwörungen und grösster Gefahr, wobei bei Gefahr nicht das Virus, sondern die Regierung oder wer auch immer gemeint ist. Im Verlauf der letzten Monate ist all dies nicht etwa weniger geworden, sondern…

Weiterlesen

Von verbrannten Tagebüchern, blankliegenden Nerven und Pubertätsschüben.

Langsam aber sicher gehts bei uns los mit der Pubertät. Oder Vorpubertät. Nicht bei mir, nein. Ich habe langsam aber sicher ganz andere Hormonschübe. Natürlich beim Kind. Hormonschübe. Sie kommen und gehen dann wieder so plötzlich, wie sie gekommen sind und sie sind ein bisschen heftig manchmal. Obwohl ich jahrelang mit Jugendlichen gearbeitet habe, ist…

Weiterlesen

Von bleibenden und verblassenden Erinnerungen

Was wäre ich für eine Farbe,wenn meine Aura für alle sichtbar wäre? Was wäre ich für ein Ton, was für ein Lied,wenn meine Gedanken eine Melodie wären? Was wäre ich für ein Gefühl,wenn ich das wäre, was ich in andern auslöse? Was wäre ich für ein Wort, was für ein Buch,wenn man meine Persönlichkeit lesen…

Weiterlesen

Nebelschwaden

Im Herbst ist der Herbst meine liebste Jahreszeit.So wie es im Sommer der Sommer, im Frühling der Frühling und im Winter der Winter ist. Weil jede Jahreszeit ihren Reiz, ihre ganz besonders schönen Seiten hat. Ist der Herbst nicht die schönste (Jahreszeit) von allen, jedenfalls im Moment?Es ist nicht mehr so heiss wie im Sommer,…

Weiterlesen

Same procedure again…

Vielleicht gibt es nichts interessanteres als ein Menschenleben, denn wo Menschen leben passiert ganz schön vieles. Viel Alltägliches, viel Routine, viel Schönes, Neues und Wunderbares. Viel Trauriges, Schreckliches und grosse Schicksale. Für jeden ist wohl das eigene (Er-)Leben der Massstab, an dem andere gemessen werden. Manchmal finden wir, dass unser Erlebtes das Tollste ist und…

Weiterlesen