Auf der ganzen Welt…

Wir stecken alle in dieser Situation. Jeder wieder anders, aber alle betrifft es. Das ist irgendwie mal etwas Neues, oder? Es gibt im Leben immer mal Krisen. Persönliche zum Beispiel. Die betreffen dann einen einzelnen Menschen oder eine kleine Menschengruppe, z.B. eine Familie. Oder andere Krisen betreffen ganze Bevölkerungsgruppen, z.B. die Hungersnot in Afrika oder…Read more »

2020 oder wie die guten Wünsche bergab gingen

Was haben wir uns alle Schönes gewünscht für’s neue Jahr…. Jedes Neujahr ist doch wieder eine Chance auf einen kleinen Neuanfang. Die Chance, schwieriges hinter uns zu lassen. Die Chance auf neue Hoffnung. Die Hoffnung, dass alles besser wird. Genau das wünschen wir einander zum Neujahr. Und uns selbst doch auch. Alles Gute, Gesundheit, viel…Read more »

#unhatewomen

Ich bin vor kurzem per Zufall auf den Hashtag #unhatewomen gestossen und habe einiges darüber gelesen unterdessen. Weil gestern ja Weltfrauentag war, möchte ich heute darüber schreiben. Unhate women heisst auf deutsch Hasse Frauen nicht. Hasse Frauen nicht. Hör auf, Frauen zu hassen. Unhate women. Wenn es euch interessierst, könnt ihr bei http://www.terredesfemmes.de mehr darüber…Read more »

Nochmal Corona

Es ist schwierig, sich ein Bild über die ganze Situation zu machen. Viele übertreiben. Viele untertreiben. Ich bin keine Fachperson, ich versuche mich einfach zu informieren, weil es mich interessiert. Ich denke nicht, dass der Corona-Virus nur wie eine normale Grippe ist. Die Ansteckung ist höher und das Risiko für einen schwereren Verlauf grösser, auch…Read more »

Den Blick schweifen lassen…

  Es hilft, den Blick schweifen zu lassen, wenn alles (zu)viel ist, Themen Angst machen oder beschäftigen, viele Infos auf uns einprasseln. Das Leben zu schnell ist. Zu laut.Manchmal ist alles zu nah, WIR sind zu nah. Wir sehen nur noch das, was uns beschäftigt. Ein Schritt zurück hilft. Mit ein bisschen Abstand bekommt man…Read more »

Von einem Virus, von Rücksicht, Vernunft und Überreaktionen

Viren sind winzig kleine infektiöse Partikel. Im Gegensatz zu Bakterien, Pflanzen und Tieren gehören sie nicht zu den Lebewesen, denn sie können keinen Stoffwechsel betreiben und sich nicht ohne die Hilfe einer fremden Zelle fortpflanzen. Dazu benötigen sie Zellen eines Lebewesens. Dieses wird von ihnen infiziert und sobald das geschehen ist, vervielfältigt es sich. Das…Read more »