Unter Seufzen und Stöhnen….

Jammern. laut klagen; unter Seufzen und Stöhnen jemandem seine Schmerzen, seinen Kummer zeigen. über jemanden, etwas laut und wortreich klagen; seiner Unzufriedenheit über etwas Ausdruck geben (Duden) Ich ertappe mich oft dabei, lieber nichts oder zumindest nicht zuviel (oder wenigstens nicht die Wahrheit) zu erzählen, aus Angst, mein Gegenüber könnte es als Jammern auffassen. Oder…

Weiterlesen

Norm(alität)

Auf dieser Erde leben etwas über 7,7 Milliarden Menschen. Keiner ist wie der andere, wir unterscheiden uns im Aussehen, Charakter, Fähigkeiten, Haltungen und vielen anderen Dingen. 7,7 Milliarden Menschen und jeder ist auf seine Weise einzigartig. Irgendwie gleich und doch anders. Ein ganz besonderes Unterscheidungsmerkmal finde ich, ist unser Gefühl, das wir für jemanden haben,…

Weiterlesen

Heute habe ich (beinahe) was erlebt

Heute habe ich erlebt, wie jemand mich sehr hart beurteilt hat. Meiner Meinung nach ungerecht(fertigt). Zu Lösungen führt so etwas eher nicht. Ich fand das im Moment verletzend. Jetzt finde ich es unwesentlich. In gewohnter Professionalität werde ich alles wieder in geregelte Bahnen leiten, denn ich bin die Lokführerin, verantwortlich für diese Züge. Heute habe…

Weiterlesen

Was haben eigentlich Schoggidinger mit Schaum drin mit Rassismus zu tun?

Das Jahr 2020 hat es in sich. Wo es vor kurzem noch vor selbsternannten Virus-Experten wimmelte, wimmelt es nun vor Rassismus-Experten. Ich bekenne mich als Interessierte und Lernende, beide Themen gehören jedoch nicht zu meinen Fachgebieten. Nun ist es so, dass durch den von Polizisten fahrlässig herbeigeführten Tod eines schwarzen Mannes in den USA das…

Weiterlesen

Schwimmen lernen… Leben lernen…

Schon ganz früh in unserem Leben lernen wir schwimmen. Manche sogar schon als Babies.Wir lernen dies vor allen Dingen für den Notfall. Um nicht zu ertrinken. Und das ist gut so. Schwimmen ist unter normalen Umständen eigentlich ganz einfach. Vor allem, wenn wir unser Ziel vor Augen haben. Das Ufer oder den Rand des Schwimmbeckens.…

Weiterlesen

Ich weiss, was ich (nicht) will

Bald habe ich Geburtstag. Ich habe nie einen meiner Geburtstage speziell gross gefeiert, egal ob rund oder nicht. Auch dieses Jahr werde ich das nicht tun. Viele Gäste zu haben, überfordert mich ein wenig, um ehrlich zu sein. Ich mag es lieber, mit jemandem richtig Zeit zu verbringen, sich zu unterhalten und so. Also im…

Weiterlesen

Ich würde mich immer für die Schwächeren einsetzen.

Also. Ich bin mir natürlich bewusst, wenn ich hier öffentlich meine Meinung über irgendwelche Dinge schreibe, wird diese nicht von allen geteilt und das erwarte ich erstens nicht und zweitens bin ich mir bewusst, dass ich entweder diplomatischer schreiben oder damit umgehen muss. Manchmal kommen auch Rückmeldungen, die Interpretationen enthalten oder ich merke, dass nicht…

Weiterlesen

Sie wären ja sowieso gestorben…

Zwei Monate Corona und es fällt schwer, weiterhin durchzuhalten. Es geht uns allen so, ich weiss. Ich tu’s trotzdem. Durchhalten. Ich bin froh, dass die Zahlen der Neuinfizierten momentan nicht mehr hoch sind und mir wäre es recht, wenn sie nicht nochmal drastisch ansteigen würden. Ich vermisse vieles, denn ich bin ein Mensch, der nicht…

Weiterlesen

Die (fehlende) Wertschätzung von Care-Arbeit und Erziehung

Dasselbe Volk, das auf dem Balkon fürs Gesundheitspersonal applaudiert, zieht über Eltern bzw. vor allem wohl über Mütter her, denen die letzten zwei Monate alles zuviel wurde… Und dieselben Menschen merken nicht, dass sie sich da selbst widersprechen, denn es geht um Wertschätzung und um die Aufwertung der Arbeit, die „früher“ und auch oft heute…

Weiterlesen